Peles Schloss

Geschichte von Peles Schloss

Im 19. Jahrhundert nach den Vorgaben von Carol I, Rumäniens erste König erbaute Schloss Peles ein Bild der ästhetischen Haltung des Monarchen, Zusammenführen von deutschen und italienischen Neo-Renaissance. Der Baustil ist eine Mischung zwischen den deutschen und den italienischen Neorenaissancestil. Weil das rumänische Königshaus mit den Königsfamilien aus Großbritanien, Griechenland, Deutschland aber auch mit dem Zar Russlands verwandt war, wurde das Schloss Peles im XIX. und XX. Jhd. von den wichtigsten Persönlichkeiten dieser Zeit besucht.

Peles Schloss

Das Schloss mit seinem 3200 m2 verfügt über 160 Räume, die durch Schönheit und Raffinement beeindrucken. Das berühmteste ist der Waffensaal, mit mehr als 4000 Waffen, die aus der ganzen Welt gesammelt oder als Geschenk bekommen wurden. Dann folgt die Bibliothek mit einzigen Manuskripten, die mit golden Buchstaben geschrieben wurden. Aufgrung seiner Architektur und des künstlerischen Wertes steht das Schloss auf die Liste der einzigen Baudenkmäler Europas und der Welt.

König Carol bestand darauf, dass das Schloss Peles sollte einladend für alle, die es genau zu bewundern und genießen Sie die königliche Atmosphäre und eine herrliche Aussicht über die Berge wollte. Daher Park und Terrassen des Schlosses umgeben es, mit Blumenbeeten und Brunnen, Türme, Pavillons, Galerien und Balkone von Efeu versteckt.

Die märchenhafte Merkmale Peles Schloss und seine historische Authentizität bezeichnen sie auch als ein von einer Art Rahmen für professionelle Fotoshootings und Filmproduktionen. In der Tat, das Schloss Peles wurde gewählt, um das Haus des exzentrischen Milliardär Penelope von Rachel Weisz in dem Film „The Brothers Bloom“ gespielt wird, im Jahr 2009 veröffentlicht darstellen, auch mit Adrien Brody und Mark Ruffalo.

Öffnungszeiten:

Winter-Öffnungszeiten: vom 15. September – 14. Mai
Freitag: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag bis Sonntag: 9: 00- 17.00
Montag und Dienstag: geschlossen

Sommer-Öffnungszeiten: von Mai 15 bis 17 September
Freitag: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch bis Sonntag: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Montag: Geschlossen

Kartenpreise:

Erdgeschoss-etwa 45 Minuten
Erwachsene – 20 RON
Senioren – 10 RON
Studenten – 5 RON
Euro Die letzte Gruppe für die allgemeine Ausstellung tritt um 16:15 Uhr.

Erdgeschoss und ersten Stock- ca. 1 Stunde und 15 Minuten
Erwachsene – 50 RON
Senioren – 25 RON
Studenten – 12,5 RON
Euro Die letzte Gruppe für das optionale Tour I tritt um 15:45 Uhr.

Mehr Informationen über Peles Catle finden Sie hier: visit.peles.ro.