Heutzutage ist Rumänien für viele Menschen einen Ort, wo der Mensch und die Natur durch einen minimierenden Einfluss des Menschens zusammenleben können. Glücklicherweise kann man hier noch einige der größten Reservate der Urwälder Europas, der grösste Bärenbestand in Europa, aber auch Landgemeinde finden, wo man den traditionellen Lebensstil noch behältet.
Die Wirtschaft Rumäniens wird jedes Jahr stärker und stärker und die Änderungen der Gesellschaft unvermeidlich sind, deshalb sind heute die Unterschiede zwischen die Länder kaum erkennbar.
Die umgebende Umwelt, die noch empfindlich ist, lässt uns glauben, dass das Prinzip der Verantwortlichkeit ein Bedarf ist. Rolandiaist einer der Touranbieter aus Rumänien, die bei dem Prozess der Werbung von dem Verantwortlichen Tourismus beteiligt ist. Unsere Aktivitäten folgen immer drei Grundprizipien:

Bewusstsein

Vererbung

Erhaltung

Definitions

Die Ausprägung eines Ortes kommt immer mehr unter Fremdeinwirkung, als Teil der Globalisierungsbewegung, die die kulturelle Vereinheitlichung durch die Schaffung einigen Verhaltungsmuster verfolgt. Neben den scheinbaren Vorteilen gibt es noch mehrere Nachteile, die man besser in kleinen Gemeiden bemerken kann, wo man noch einzige Sitten hat, die schon seit hundert Jahren geben. Wir unterstützen die lokalen Gemeinde, die echte Elementen zu erkennen, die man geerbt hat und die mit ihrer Kultur verbunden sind.

Der Schwerpunkt unseren Tourismusangebote sind die Qualität der Sehenswürdigkeiten und die Originalität der Erlebnisse, die die Ausprägung Rumäniens zeigen. Die Anerkennung der Touristengruppen könnte helfen, diese Ausprägung besser einzusehen und zu behalten. Das Zugehörigkeitsgefühl und der lokale Stolz in den Dörfer, die wir in unseren Touren einschließen haben, sind durch die Entfaltung der Einwohner in der touristischen Tätigkeiten, wie Unterkunft, Benutzung der lokalen Produkte, traditionelle Verkehrsmittel oder verschiedene Ateliers unterstützt.

Die Traditionen, die Sitten, die Hanwerke, die Tanzen oder die Trachten sind dafür verantwortlich, die Identität einer Gemeinde zu schöpfen. Die touristischen Tätigkeiten sollen genau diese Elemente nutzen, um diese eine Chance zu geben. So werden auch die Einwohner mehr bewusst und versuchen noch mehr das Patrimonium zu behalten und vielleicht bekommen auch diese eine Chance, ohne dass sie die Gemeinde zu zurücklassen.

Die Tourismusangebote, die Rolandia anbietet, enthalten auch Aktivitäten, an denen auch die Bauern, die Hanwerker und die Künstler, die in der Dörfer, die wie besuchen, wohnen, teinnehmen. Die Touristen machen bei verschiedenen Ateliers mit,wo man traditionelle Methoden der Holz- oder Tonverarbeitung kennenlernt, die traditionelle Küche entdeckt oder an unterschiedlichen Veranstaltungen, wie eine Hochzeit oder eine Taufe, teinnimmt. Hier haben die Touristen die Gelgengheit, handgerarbeitete Andenken oder traditionelle Speise zu kaufen, und so die lokale Wirtschaft zu helfen. Das Prinzip der Erhaltung, das Rolandia folgt, konzentrirt sich auf die Beziehung zwischen Mensch und Natur, auf die Ermutigung der traditionellen Landwirtschaft, die eine minimale Auswirkung auf die Umwelt hat. Wir bieten die Touristen nur, dass sie die Natur achten und dass sie die Auswirkung auf die Natursehenswürdigkeiten und die kulturellen Sehenswürdigkeiten, durch die Beachtung einiger Regeln verringern.

Man muss nicht nur die aktuellen Sitten und Traditionen behalten, sondern auch diese an die nächsten Generationen und an anderen, die sich daran interessiert sind, weitergeben. Das schwache Gleichgewicht zwischen Wohlstand und die lokale Entwicklung bringen das traditionelle Lebensstil in Gefähr, weil die traditionellen Aktivitäten etwas unoriginal werden können. Deshalb setzt sich Rolandia zum Ziel nur die Unterstützung der Aktivitäten, die in Wirklichkeit die Tradition beachten und das Gleichgewicht der Gemeinde nicht zu stören. Weil wir schon die Erfahrung haben, können wir den Touristen helfen, so dass sie auch die echte Tradition und Sitten einer Gemeinde beachten können. Jeder Tourist wird am Anfang über die lokalen Sitten und Regeln informiert.

Von diesen drei Prinzipien ausgehen, kann Rolandia eine interessante Erfahrung der Touristen, die die Entscheidung treffen, ihren Urlaub in Rumänien zu verbringen, anbieten. Mit uns wird der Verantworliche Tourismus bekannter und von allen, die an touristischen Touren in Rumänien teinehmen, verwendet.